Günther Lonnemann neuer Vorsitzender

Heimat- und Verkehrsverein Ankum hielt Rückschau – Rekordmitgliederzahl

 

Ankum. Der Ankumer Heimatverein boomt: Das wurde anlässlich der Mitgliederversammlung deutlich, in der man Rückschau auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2019 und Ausblick auf die kommenden Monate hielt.  Günther Lonnemann wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Rückblick: Vorsitzender Erwin Küdde, die Vertreter der Beiträte Wandern und Radwanderungen, Film und Foto, Dorfverschönerung und Fremdenverkehr, Landschaftsschutz und Bodendenkmalpflege, Heimatschriften und Archiv, Unterhaltung  Wanderwege/Trimmpfad, Musik und Kunst, Heimathaus, Familienforschung und die Bauerschaftsvertreter berichteten über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und gaben Informationen über die Planungen für 2020. Küdde erwähnte, dass im Jahr 2019 insgesamt 36 Veranstaltungen vom  Heimat- und Verkehrsverein durchgeführt wurden, „und damit ein paar mehr, als wir eigentlich geplant hatten!“ Insgesamt befinde sich der Heimatverein auf einem erfolgreichen Weg, die Entwicklung lasse ihn positiv in die Zukunft schauen, sagte Küdde.

Statistik: Kassenwart Klaus Buschermöhle berichtete von einer ordentlichen Kassenlage, was Kassenprüferin Christa Hummert bestätigte. Sehr erfreulich, so Buschermöhle, sei auch im vergangenen Jahr die Mitgliederentwicklung gewesen. „Mit aktuell 822 Mitgliedern haben wir im Heimatverein eine neue Rekordmarke erreicht und die 800er-Marke geknackt“, freute sich der Kassierer. Im vergangenen Jahr wurden laut Buschermöhle  41 neue Mitglieder gewonnen, die in Eggermühlen, Kettenkamp, Bersenbrück, Nürnberg und sogar den Niederlanden zu Hause sind.

Vorstandswahlen: Nach zehn Jahren Vorstandsarbeit, davon zwei Jahre als stellvertretender Vorsitzender und acht Jahre als Vorsitzender, trat Erwin Küdde nicht wieder zur Wahl an. „Du hast zusammen mit deinem Vorstand eine positive Epoche im Heimatverein geprägt“, gab Wahlleiter Günther Trienen dem scheidenden Chef mit auf den Weg. Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Günther Lonnemann gewählt, der beruflich bedingt erst zum 1. September  den Vorsitz übernimmt. Nach 18 jähriger Tätigkeit als Schriftführer verabschiedete sich auch Karl Wanstrath aus der Vorstandsetage. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Werner Meyer aus Holsten gewählt. Rita Summe und Franz Wellman als stellvertretende Vorsitzende, Klaus Buschermöhle (Kassierer) und Ulrich Steffen (Jugendvertreter) wurden ebenfalls einstimmig in ihren Vorstandsämtern bestätigt.

Grußwort: Auf die aktuelle Veränderung des Ortsbildes kam Bürgermeister Detert Brummer-Bange zu sprechen. Von auswärtigen Besucher werde er immer wieder sehr lobend auf das Heimathaus angesprochen.  „Der Heimatverein ist ein echter Aktivposten im Dorf. Mit eurem tollen Engagement seid ihr eine Bereicherung für Ankum“,  lobte der Bürgermeister  und merkte an: „Die Rekordmitgliederzahl und die unkomplizierte Nachbesetzung frei werdender Vorstandsämter kommt sicher nicht von ungefähr!“

Ehrungen: Auf Vorschlag des Vorstands wählte  die Mitgliederversammlung einstimmig Margret Schnurpfeil zum neuen Ehrenmitglied des  Heimatvereins. Seit vielen Jahren ist sie immer aktiv, wenn es im Heimathaus an der Michelsstiege etwas zu organisieren gibt oder sonstige Aktionen anstehen. Erwin Küdde und  Rita Summe überreichten  eine Urkunde samt buntem Blumenstrauß.    

to

          

Mit Blumensträußen wurden Karl Wanstrath und Erwin Küdde aus dem Vorstand des Heimatvereins verabschiedet. Unser Foto zeigt die Beiden mit dem neuen Vorstand um den designierten Vorsitzenden Günther Lonnemann (dritter von rechts) und Wahlleiter Günther Trienen (dritter von links)   

Foto: Thomas Oeverhaus

Mit Blumensträußen wurden Karl Wanstrath und Erwin Küdde aus dem Vorstand des Heimatvereins verabschiedet. Unser Foto zeigt die Beiden mit dem neuen Vorstand um den designierten Vorsitzenden Günther Lonnemann (dritter von rechts) und Wahlleiter Günther Trienen (dritter von links)

 

Foto: Thomas Oeverhaus

Als Dank für ihre treuen Dienste wurde Margret Schnurpfeil (Mitte) zum neuen Ehrenmitglied des Ankumer Heimatvereins ernannt. Aus den Händen des bisherigen Vorsitzenden Erwin Küdde erhielt sie eine Urkunde, Küddes Stellvertreterin Rita Summe überreichte einen großen Blumenstrauß.